Landesinformation

Landesinformation bietet einen allgemeinen Überblick über Aserbaidschan und seine Wirtschaftslage sowie wichtige Fakten über das Land.

Über Aserbaidschan und Impressionen

Über Aserbaidschan

Aserbaidschan liegt im südöstlichen Teil des Kaukasus, der sich über 800 km vom Schwarzen Meer bis zum Kaspischen Meer erstreckt. Als Verbindungsland zwischen Europa und Asien besitzt Aserbaidschan großes Transitpotential, welches durch die gut ausgebaute Straßeninfrastruktur noch vergrößert wird. Als logistisches Drehkreuz der Region kommt Aserbaidschan eine entscheidende Rolle für die wirtschaftlichen sowie kulturellen Beziehungen zum Rest der Welt zu.

Der Öl- und Gassektor bildet den Kern der aserbaidschanischen Wirtschaft, der 90,5% der gesamten Exporte des Landes ausmacht in 2017. Derzeit sind die Diversifizierung der Wirtschaft und die Förderung des Exportpotentials wichtige Ziele der Regierung. Vor diesem Hintergrund stiegen die Exporte außerhalb des Erdölsektors im Jahr 2017 um 24% im Vergleich zu 2016.

Die EU ist der bedeutendste Handelspartner Aserbaidschans mit einem Anteil von 54% am Gesamtexport und 22% am Gesamtimport des Landes im Jahr 2017. Deutschland belegt den 5. Platz unter den Außenhandelspartnern Aserbaidschans, mit einem Anteil von 4,99% am gesamten Handelsumsatz von Aserbaidschan (Jan-Juni 2018).