Allgemeine Fragen

1.  Was ist die AHK?

Deutsche Auslandshandelskammern, kurz AHKs, gibt es in allen Ländern, die für die deutsche Wirtschaft von besonderem Interesse sind. Die AHKs sind in Deutschland eng verbunden mit dem Netzwerk der deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs). Gemeinsam unterstützen die IHKs und AHKs die deutschen Unternehmen beim Auf- und Ausbau ihrer Wirtschaftsbeziehungen mit dem Ausland.


2.  Welche Aufgaben hat die AHK Aserbaidschan?

AHKs erfüllen generell drei Funktionen an ihren Standorten. Sie sind:

- Offizielle Vertretungen der Deutschen Wirtschaft
- Mitgliederorganisationen für Unternehmen
- Dienstleister für aserbaidschanische und deutsche Unternehmen

Die AHK Aserbaidschan bietet deutschen Unternehmen qualitativ hochwertige Dienstleistungen an, um sie effektiv bei ihrem Markteintritt oder ihrer Marktexpansion in Aserbaidschan zu unterstützen.


3.  Wie sind die Geschäftszeiten der AHK Aserbaidschan?

Die Geschäftszeiten der AHK Aserbaidschan sind Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr aserbaidschanischer Zeit (von 06.00 bis 15.00 Uhr deutscher Zeit).


4.  An welchen Tagen sind Feiertage in Aserbaidschan?

Informationen zu den Feiertagen in Aserbaidschan können Sie auf unserer Webseite hier finden


5.  Wie ist der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Aserbaidschan?

+ 3 Stunden (z.B: Deutschland 09:00, Aserbaidschan 12:00)


6.  Was ist die Währung in Aserbaidchan?

Die Währung in Aserbaidschan ist der Manat. Das internationale Kürzel der Währung ist AZN .
Den aktuellen Wechselkurs finden Sie auf der Internetseite der Zentralbank der Republik Aserbaidschan.
Hier


7.  Welche deutschen Institutionen gibt es in Aserbaidschan?

Eine Liste der deutschen Institutionen in Aserbaidschan finden Sie auf der Internetseite der deutschen Botschaft in Baku.
Hier